Eine Wohnung aus Felsen

höhlenwohnungenAm 30. Mai – es war ein Montag – ist unsere Klasse 3a früh zum Hauptbahnhof gelaufen. Wir wollten nach Langenstein fahren, um die Höhlenwohnungen zu besichtigen.

Die Reise dauerte einen Tag. Alle Kinder waren sehr aufgeregt und manche haben versucht, besonders viel zu reden, um die Aufregung zu bekämpfen. Fröhlich stiegen wir in den HEX ein, der uns ans Reiseziel bringen sollte. In Halberstadt mussten wir einmal umsteigen.

höhlenwohnungen-2016-3a-2Wir sind durch Langenstein gelaufen, bis wir zum Schild “Rundweg Höhlenwohnungen” kamen. Wir sind nach oben gewandert und haben die ersten Wohnungen entdeckt und besichtigt. Auf der Bergspitze gab es die erste Pause. Wir haben Langenstein von oben gesehen, das war schön.

Unsere Wanderung nach unten führte durch den Wald, über eine Streuobstwiese zum Spielplatz. Wir haben gespielt und uns ausgeruht. Danach sind wir zu Frau Schwalbe gewandert. Frau Schwalbe kümmert sich um die Höhlenwohnungen. Sie zeigte uns einige eingerichtete Wohnungen. Einige von uns konnten sich schwer vorstellen, dass man in einer Höhle leben konnte.

Vorher gab es noch bei Frau Schwalbe Würstchen und Fanta. Nachdem wir auch in den Höhlen spielen durften, mussten wir uns verabschieden. Wir liefen zum Bahnhof und warteten auf den HEX.

Müde und glücklich kamen wir in der Schule an.

3a-höhlenwohnung-1-text höhlenwohnungen-2016-3a-4 höhlenwohnungen-2016-3a-1

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.