Unterricht zum Anfassen – Unser Besuch im Phaeno Wolfsburg

Am 15.3.2017 sollte endlich unser erster Wandertag in der dritten Klasse sein und es ging nach Wolfsburg ins Phaeno.

Schon die Fahrt nach Wolfsburg war für einige Kinder ein kleines Abenteuer…

Wir trafen uns schon um 7 Uhr am Hauptbahnhof. Es waren sogar alle pünktlich. Mit dem Zug fuhren wir 1,5 h. Zuerst fanden wir nicht gleich für jeden den gewünschten Sitzplatz, das sollte sich aber ab Barleben schnell ändern. Im Phaeno gab uns eine Frau ein riesiges Schließfach für die Jacken und Rucksäcke. Danach erklärte sie uns, wer das Gebäude geplant hatte und zeigte uns die Ausstellung “Manometer”. Wir waren schon etwas ungeduldig, denn wir wollten endlich loslegen und experimentieren. Wir gingen in Gruppen und lösten Aufgaben zu den “Vier Elementen”.
Da war Interessantes dabei, wie der Feuertornado, der fliegende Teppich, die Luftblasen, der Ball in der Luft und anderes. Der Feuertornado ist der größte nachgestellte Feuertornado in einem Gebäude (6-7m hoch). Wir spürten die Wärme des Feuers und nun wissen alle, was ein Feuer zum Brennen braucht. Beim “Fliegenden Teppich” mussten wir Luft hineindrücken und dann schwebten wir über den glatten Boden. Sogar 5 Personen (zusammen ca. 190 kg) trug der Teppich.

Am beliebtesten war das Hexenhäuschen. Das Gehirn wurde ausgetrickst, da sich nur das Hexenhäuschen drehte und nicht wir im Häuschen.

Kennt ihr es, wenn man Angst hat und einem die Haare zu Berge stehen? Ja, uns standen auch die Haare zu Berge, aber durch Elektrizität. Wir waren elektrisch aufgeladen.
Die Zeit ging schnell vorbei, weil wir viel Spaß hatten und uns überall ausprobieren konnten.

die Kinder der 3. Klasse

Ein leichtes Kribbeln im Körper und – schwupps – standen einigen Mutigen die Haare zu Berge…

Zusammen haben wir es geschafft, den Bogen zu bauen!

Zauberei! Fasziniert bestaunen die Mädels den schwebenden Wasserball…

1 Kommentar

  1. Das war ein toller Tag mit euch allen im Phaeno. Mal sehen, ob euch der nächste Wandertag auch so gut gefallen wird.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.