Das Ergebnis der Vorläufe speed4

speed4-2015_0668-klein

Im Rahmen des Sportunterrichts nahmen alle Schülerinnen und Schüler an speed4 teil. Die Vorfreude bei den 2. bis 4. Klassen war groß, da der Wettkampf schon einige Jahre in der Grundschule stattfindet. Unsere sportbegeisterten und lauffreudigen Kinder strengten sich bei jedem Lauf immer mehr an und waren stolz auf jede Zeitverbesserung. Als Gäste konnten wir die Sponsoren vom Porta-Möbelhaus, vom Autohaus Röttig sowie vom Sportbund begrüßen.

Wir wünschen dem großen Finale am 19. September viel Erfolg!

Unsere schnellsten Schülerinnen und Schüler waren:

1. Klassen

Mädchen

  1. Albina 5,53 s
  2. Campbell 5,98 s
  3. Adriana 6,50 s

Jungen

  1. Bela 5,77 s
  2. Jakob 6,09 s
  3. Christian 6,15 s

2. Klassen

Mädchen

  1. Johanna 5,42 s
  2. Frieda 5,91 s
  3. Evangelia 5,93 s

Jungen

  1. Matti 5,31 s
  2. David 5,34 s
  3. Max 5,51 s

3. Klassen

Mädchen

  1. Norah 5,40 s
  2. Yara 5,75 s
  3. Vanda 5,91 s

Jungen

  1. Matteo 5,24 s
  2. Max 5,26 s
  3. Nico 5,39 s

4. Klassen

Mädchen

  1. Jelena 5,29 s
  2. Kim 5,54 s
  3. Thanh Ha 5,82 s

Jungen

  1. Samuel 5,32 s
  2. Giwara 5,53 s
  3. Jakub 5,58 s

Herzlichen Glückwunsch!

Was ist speed4? Die Broschüre speed4 Informationen des Veranstalters erklärt die Idee und ihre Umsetzung (PDF, 6 MB).

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.